Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bildung
CDU-Opposition will Hochschulen mehr Freiheiten geben

Die Viadrina
Die Viadrina © Foto: Heide Fest
dpa / 19.02.2019, 18:09 Uhr
Potsdam (dpa) Die Universitäten und Fachhochschulen in Brandenburg sollten nach dem Willen der oppositionellen CDU-Landtagsfraktion mehr Eigenverantwortung bekommen.

Dem Gesetzentwurf der CDU zufolge sollen sie die Rechtsaufsicht selbst innehaben - nicht das Wissenschaftsministerium. Das soll ein neuer Hochschulrat mit neun Mitglieder übernehmen: fünf aus Wirtschaft und Gesellschaft - nicht aus der Hochschule - und vier aus der Wissenschaft, allerdings nicht aus dem Senat und dem Präsidium. Der schon bestehende Landeshochschulrat soll gestärkt werden und im Landtag alle zwei Jahre berichten. Die fachliche Aufsicht soll nach dem Vorschlag der CDU aber weiter beim Ministerium bleiben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG