Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Briefwahlunterlagen können jetzt schon angefordert werden.

Wahlen
Stimmzettel der Uckermark sind gedruckt

Stimmzettel für die Uckermark: Alle Muster sind auf der Internetseite des Landkreises zu finden.
Stimmzettel für die Uckermark: Alle Muster sind auf der Internetseite des Landkreises zu finden. © Foto: Oliver Schwers
Oliver Schwers / 09.08.2019, 06:45 Uhr - Aktualisiert 09.08.2019, 08:05
Prenzlau (MOZ) Die Stimmzettel für die Landtagswahl sind uckermarkweit ausgeliefert worden. Auch die Wahlbenachrichtigungskarten. Damit hat jeder Wähler die Möglichkeit, jetzt schon seine Briefwahlunterlagen anzufordern, falls er nicht am 1. September sein Wahllokal aufsuchen will. Nach Schätzungen von Kreiswahlleiter Robert Richter wird der hohe Anteil an Briefwählern so wie bei der Kommunalwahl im Mai vermutlich gehalten. Überall in den Städten, Gemeinden und Ämtern laufen derzeit die Vorbereitungen für die Abstimmung zum Landtag. Die Kommunen haben Wahllokale am Sonntag auszuschildern, einzurichten und mit Wahlhelfern zu besetzen. Die interne Software zur Übermittlung der Daten ist bereits getestet worden.

Die Uckermark ist bei Landtagswahlen dreigeteilt. Zum Wahlkreis 10 gehören Templin und Lychen. Der Wahlkreis 11 umfasst Angermünde, Prenzlau, Nordwestuckermark und Uckerland sowie die Ämter Brüssow, Gerswalde und Gramzow. Zum Wahlkreis 12 gehören Schwedt sowie die Ämter Oder-Welse und Gartz. In jedem der drei Wahlkreise gibt es ein Direktmandat zu holen. Jeder Wähler hat deshalb zwei Stimmen – eine für den Kandidaten seiner Wahl, die zweite für die Liste einer Partei oder Wählervereinigung.

Die Stimmenauszählung am Wahlabend wird daher nicht so lange wie bei einer Kommunalwahl dauern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG