Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sechstklässler haben ein neues Klettergerüst auf dem Schulhof der Gustav-Bruhn-Grundschule in Besitz genommen. Die hatten sich auch für die Anschaffung engagiert.

Einweihung
Neues Klettergerüst in Besitz genommen

Klimmzüge mit dem Bürgermeister: Die Sechstklässler der Bruhnschule weihten am Freitag das Klettergerüst ein.
Klimmzüge mit dem Bürgermeister: Die Sechstklässler der Bruhnschule weihten am Freitag das Klettergerüst ein. © Foto: Kerstin Unger
Kerstin Unger / 24.08.2019, 09:00 Uhr
Angermünde (MOZ) Einen Vorgeschmack auf den neuen Schulhof gab es am Freitag an der Grundschule "Gustav Bruhn". Die beiden sechsten Klassen nahmen das neue Klettergerüst auf dem Gelände der größeren Schüler in Besitz. Vor zwei Jahren hatten sie sich in einem Projekt Gedanken gemacht, wie man die Schule besser gestalten kann und schlugen vor, Kletter- und Spielgeräte anzuschaffen. Das erste Klettergerät steht und soll Grundlage für einen Fitnessparcours sein. "In einer so großen Schule braucht man einen körperlichen Ausgleich, um dann wieder aufmerksam im Unterricht zu sein", meinte auch die Klassenleiterin der 6a, Ramona Wegner.

Als erster durfte der FSJ-ler Sven Kurth zeigen, was er sportlich drauf hat. Nachdem Jette Mikus das Band durchschnitten hatte, turnten die Sechstklässler mit Bürgermeister Frederik Bewer, der mit seinen Kollegen dafür sorgte, das die Geräte angeschafft wurde. Die Schüler bedankten sich dafür, dass ihr Wunsch ernst genommen wurde. Sie freuten sich, die Einweihung mitzuerleben. "Wir übergeben diesen schönen Schulhof nächstes Jahr an unsere Freunde und Geschwister", versprachen sie.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG