Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ruhestörung
Polizisten bei Großeinsatz in Prenzlauer Wohnung verletzt

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ / 26.12.2019, 21:00 Uhr
Prenzlau (MOZ) Wegen einer massiven Ruhestörung ist es in der Nacht zum Donnerstag in Prenzlau zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Der Lärm kam aus einer Wohnung im Robert-Schulz-Ring. Deswegen hatte es bereits tags zuvor mehrere Polizeieinsätze gegeben, nachdem Anwohner über Lärmbelästigung geklagt hatten. Weil nach Gesprächen mit der 24 Jahre alten Wohnungsinhaberin keine Ruhe einkehrte, wurde die Feier aufgelöst. Als die Wohnung gegen 1.30 Uhr geräumt werden sollte, waren dort neben zehn Männern und fünf Frauen auch fünf Kleinkinder. Bei der Räumung gab es heftigen Widerstand, dabei wurden laut Polizei eine Person und zwei Beamte verletzt. Zehn Funkstreifenwagen waren im Einsatz. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG