Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
52-Jähriger verursacht mit 2,69 Promille Unfall in Prenzlau

Ein 52-Jährige hat mit 2,69 Promille am Sonntag in Prenzlau einen Verkehrsunfall verursacht. (Symbolbild)
Ein 52-Jährige hat mit 2,69 Promille am Sonntag in Prenzlau einen Verkehrsunfall verursacht. (Symbolbild) © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ / 29.06.2020, 13:12 Uhr
Prenzlau (MOZ) Ein 52-Jährige hat mit 2,69 Promille am Sonntag in Prenzlau einen Verkehrsunfall verursacht.

Gegen 15.45 Uhr wurde der Polizei der Verkehrsunfall gemeldet. Im Neustädter Damm waren kurz zuvor ein Skoda Octavia und ein Opel Vectra zusammengestoßen. Wie sich herausstellte, hatte der 52 Jahre alte Skodafahrer einen Atemalkoholwert von 2,69 Promille aufzuweisen. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand ernstlich verletzt. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf eine Summe von geschätzten 10.000 Euro.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der 52-Jährige musste im Krankenhaus eine Blutprobe lassen. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr mit Herbeiführen eines Unfalls ermittelt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG