Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Schwedt vom 12.01.2018

MOZ / 11.01.2018, 20:00 Uhr
Uckermark (MOZ) Mit Drogen und Waffen ertappt

Prenzlau. Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen Jugendlichen aus Prenzlau. Dem 16-Jährigen war am Mittwochabend zum Verhängnis geworden, dass er in der Berliner Straße ohne Licht mit dem Fahrrad unterwegs war. Er flüchtete vor den Beamten, die ihn kontrollieren wollten und warf schließlich eine Tasche auf ein Grundstück in Höhe Gerswalder Mühle. In dieser fanden sich eine Schreckschusswaffe, ein Schlagring sowie Drogen und Utensilien zum Drogenhandel und -konsum. Der junge Mann ist der Polizei bereits einschlägig bekannt.

Siebenjähriger Junge von Auto erfasst

Schwedt. Bei einem Unfall auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Schwedt ist am Donnerstagmorgen ein Kind verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der siebenjährige Junge kurz vor 7.30 Uhr plötzlich auf die Fahrbahn getreten und von einem Hyundai erfasst worden. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Die 45 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt.

Verkehrsschild angefahren

Schwedt. Beim Ausfahren aus einer Parklücke in der Lindenallee in Schwedt hat ein Mann mit seinem Opel Vectra ein Verkehrsschild angefahren. Der Pfosten wurde dabei beschädigt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG