Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Traditionsverein Wendemark lädt in den Winterferien die Kinder des Ortes ein

Ferienspaß
Große Augen und Gedränge im Uhu-Nest

An der großen Tafel: Kinder aus Wendemark, Passow, Polßen und Prenzlau kamen zum DVD-Nachmittag des Traditionsvereins im Wendemarker Uhu-Nest.
An der großen Tafel: Kinder aus Wendemark, Passow, Polßen und Prenzlau kamen zum DVD-Nachmittag des Traditionsvereins im Wendemarker Uhu-Nest. © Foto: MOZ/Oliver Voigt
Michael Dietrich / 12.02.2018, 06:40 Uhr
Wendemark (MOZ) Es fühlte sich an wie Kindergeburtstag. Eltern und Großeltern brachten die Kinder. Die trugen stolz den von Mama oder Oma gebackenen Kuchen in die Küche. Eine große Kaffeetafel war extra für sie gedeckt. Und als sich alle mit Kakao und Kuchen gestärkt hatten, ausgiebig gequatscht und Quatsch gemacht hatten, rückten sie ihre Stühle zusammen und tauchten für fast zwei Stunden mit großen Augen und dicht gedrängt ein in die Märchenwelt der Trickfilms Vaiana.

Das zweite Jahr in Folge hat der Traditionsverein Wendemark die Kinder des Ortes in den Winterferien zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Schon vor einem Jahr waren die Mitglieder überrascht, wie groß die Beteiligung war. Eine DVD kann jedes Kind auch allein zu Hause gucken. Aber gemeinsam macht das eben doch viel mehr Spaß und einige der Kinder sehen sich in dem langgestreckten Dorf ohnehin selten. "Das ist so, wenn sie in unterschiedliche Schulen gehen", erzählt Adelgunde Leider, Vorsitzende des Traditionsvereins, "dann kennen sie sich im Ort kaum noch."

Im Sommer veranstaltet der Verein sein traditionelles Kinderfest im Park, dieses Jahr am 16. Juni, und im Winter eben einen Treff im Uhu-Nest. Die Einladung am Nachmittag hat sich über Freunde und Bekannte auch bis Passow und Prenzlau herumgesprochen. Und so waren an diesem Tag mehr Kinder im Uhu-Nest, als der Ort entlang der Lindenallee selbst zählt.

Das Dorfgemeinschaftshaus ist noch immer der ganze Stolz der Wendemarker. 2011 wurde die verfallene Blechbaracke in einer vom RBB unterstützen Hauruck-Aktion vieler Helfer innerhalb von 96 Stunden zu einem wahren Schmuckstück ausgebaut. Das beherbergt fast jede Woche Angebote für die Wendemarker, sei es der Frauensport, Bastel-Nachmittage oder eben der Treff der Erwachsenen am Abend nach dem Kinder-Kino. "Wir wollten es ausnutzen, wenn gerade geheizt ist und gleich in gemütlicher Runde über die Organisation des Kinderfestes im Sommer sprechen", verriet Adelgunde Leider.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG