Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

TSV Blau-Weiß Schwedt mit Infostand, Mitmach-Aktionen und Turndarbietung / Förderscheck überreicht

Vereinsleben
Sportvereine auf Regionalmesse

Symbolischer Scheck: Stadtsparkassen-Vorstand Jürgen Dybowski (links) und Bürgermeister Jürgen Polzehl (rechts) haben auf der Inkontakt einen hochdotierten Zuwendungsbescheid an Sportler und Offizielle von Blau-Weiß Schwedt überreicht.
Symbolischer Scheck: Stadtsparkassen-Vorstand Jürgen Dybowski (links) und Bürgermeister Jürgen Polzehl (rechts) haben auf der Inkontakt einen hochdotierten Zuwendungsbescheid an Sportler und Offizielle von Blau-Weiß Schwedt überreicht. © Foto: Matthias Milz
Matthias Milz / 09.06.2018, 04:30 Uhr
Schwedt Zum 14. Mal hat in der Oderstadt die Regionalmesse Inkontakt stattgefunden. Sie war auch wieder gute Gelegenheit für Vereine, sich dem großen Publikum zu präsentieren. Zum zweiten Mal konnte der TSV Blau-Weiß mit vor Ort sein und seine Angebotspalette von Breiten- bis hin zum Leistungssport vorstellen.

Der Messe-Auftritt wurde möglich, da die Stadtsparkasse  ihren Stand in diesem Jahr nicht zur Präsentation der eigenen Produkte und Dienstleistungen nutzte, sondern zwei Sport-­vereinen der Oderstadt die Möglichkeit boten, sich zu präsentieren: FC Schwedt und TSV Blau-Weiß. Beide unterstützt die Sparkasse 2018 besonders.

Milan Lampka (Reha-Trainer), Uwe Grötzner (Übungsleiter im Bereich allgemeiner Kindersport), Jessica Schwandte (Trainerin Gesundheitssport) sowie Vorstandsmitglied Carla Pilz waren für den TSV vor Ort. Sie luden beim Basketball-Korbwurf zum Mitmachen ein. Zudem konnten die Besucher unter Anleitung ihr Geschick auf einem Balanceboard (Pedalo) testen. Natürlich gab es für die Besten kleine Preise und auch für die anderen Teilnehmer bei nicht so erfolgreichem Abschneiden Trostpreise. Außerdem konnten sich die Besucher im Gespräch über Angebote im Verein informieren oder etwas zum Nachlesen mit nach Hause nehmen.

Abwechslung gab es durch kleine Darbietungen der TSV-Nachwuchsturner. Da kein Sportgerät aufgebaut werden konnte, übernahmen das kurzerhand Uwe Grötzner und Mark Siebold, indem sie die Reckstange hielten. Übungsleiterin Lysann Kraatz hatte mit Mia Gersdorf, Carolin Fiege, Luisa Wolff und Helene Rähder ein kleines Programm vorbereitet, das von den Zuschauern mit großem Beifall bedacht wurde. Wenig später besuchte auch Ministerpräsident Dietmar Woidke auf seinem Rundgang den Stand der Stadtsparkasse Schwedt – mit dabei waren auch Landrätin Karina Dörk, der Landtagsabgeordnete Mike Bischoff und der Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen sowie Bürgermeister Jürgen Polzehl. Die jungen Turner konnten ihnen nochmals ihr Programm präsentieren.

Dann überreichten Jürgen Dybowski, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse, und Bürgermeister Polzehl den Vertretern von Blau-Weiß einen symbolischen 10 000-Euro-Scheck für die weitere erfolgreiche Vereinsarbeit. Insgesamt kann gesagt werden, dass der Messestand gut besucht war und der Verein einen erfolgreichen Tag gestaltete.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG