Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Leichtathletik
Schorfheidelauf ruft erneut nach Altkünkendorf

17. Auflage: Schorfheidelauf ist am Sonntag wieder in Altkünkendorf.
17. Auflage: Schorfheidelauf ist am Sonntag wieder in Altkünkendorf. © Foto: Carola Voigt
jm / 04.09.2018, 02:45 Uhr
Angermünde (MOZ) Die seit einigen Jahren teilnehmerstärkste Ausdauersport-Veranstaltung und zugleich die einzige Möglichkeit in der Uckermark, wettkampfmäßig einen Marathon zu absolvieren, ruft am bevorstehenden Sonntag wieder nach Altkünkendorf: der Schorfheidelauf. Unter dem Motto „17 Jahre – Lauf für die Seele“ sind sechs Strecken ausgeschrieben: 1 und 2 km für die Jüngsten als sogenannte Kinderläufe (Startzeit 10 Uhr), 6 und 21 km (10.40 Uhr) und 10 km (11 Uhr) jeweils im Rahmen des uckermärkischen Laufcups sowie der Marathon über 42,195 km mit Startzeit bereits um 9.30 Uhr als traditionell besonderes Angebot, das auch von Teilnehmern weit über die Grenzen des Kreises und Brandenburgs genutzt wird. 6, 10 und 21 km können auch als Nordic-Walking-Strecke oder wandernd absolviert werden.

Als Besonderheit werben die Gastgeber aus dem Angermünder Ortsteil mit „wunderschöner Landschaft“ sowie „familiärer Atmosphäre“. In der Tat wird aus dieser sonntäglichen Sportveranstaltung alljährlich ein kleines Dorffest. Dazu gehört zweifellos auch diese Information: „Am Abend vor dem Lauf gibt es ein gemeinsames Abend-­essen der Läufer und der Helfer im Schullandheim gegenüber der Kirche. Es wird die klassische Pastaparty mit verschiedenen Soßen sein. Getränke sind dann auch dabei. Läufer zahlen dafür 8 Euro vor Ort und erhalten eine Essenmarke. Am Laufmorgen gibt es wieder die Frühstücksverpflegung im Dorfgemeinschaftshaus hinter der Kirche. Läufer zahlen dafür 4 Euro und kaufen die notwendige Frühstücksmarke am Abend zuvor in der Kirche“, heißt es auf der Lauf-Homepage.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG