Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die meisten Osterfeuer wurden abgesagt. Doch die Angermünder Feuerwehr hatte einen kuriosen Einsatz.

Waldbrandgefahr
Vollmond sorgt für Feueralarm

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa
Daniela Windolff / 22.04.2019, 18:45 Uhr
Angermünde (MOZ) Zu einem kuriosen Einsatz rückte die Angermünder Feuerwehr am Osterwochenende aus. In den Abendstunden am Sonnabend löste ein besorgter Bürger Feueralarm aus, weil er einen Waldbrand bei Neukünkendorf vermutete. Er hatte roten Feuerschein über einem Waldstück gesehen. Die Sirenen waren bis nach Angermünde zu hören.

Doch vor Ort gab es Entwarnung für die Kameraden der Feuerwehr und besorgte Anwohner. Der rote Feuerschein entpuppte sich als völlig harmlos. Der glutrote Vollmond, der über dem Wald aufging, verursachte die kuriose optische Täuschung. Die umsonst ausgerückten ehrenamtlichen Brandschützer nahmen den Fehlalarm jedoch mit Humor. Der Brandmelder muss die Einsatzkosten übrigens nicht tragen, weil der Fehlalarm nicht vorsätzlich ausgelöst wurde. Lieber einmal umsonst als zu spät.

Die enorme Trockenheit der vergangenen Wochen ließ die Waldbrandgefahr steigen. In der Uckermark musste die Warnstufe 4 ausgerufen werden. In den meisten Brandenburger Landkreisen, auch im Barnim, gilt sogar die höchste Waldbrandstufe 5. Dann dürfen Wälder nicht mehr befahren und betreten werden.

Deshalb wurden in den meisten Orten rund um Angermünde und Schwedt auch die traditionellen Osterfeuer abgesagt. Die Gefahr, durch Funkenflug Wiesen- und Waldbrände auszulösen war zu groß. Aufkommender Wind verstärkte die Brandgefahr außerdem. Die Osterfeiertage verliefen aber für die Feuerwehren überwiegend entspannt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG