Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

40-Jähriger wird verdächtigt, im Juli Zettel mit verbotenen Symbolen verteilt zu haben

Polizeibericht
Verdächtiger für rechte Schmierereien gefasst

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa/Arne Dedert
MOZ / 08.08.2019, 19:26 Uhr
Templin (MOZ) Nach Hakenkreuz-­Schmierereien in der Nähe des Lübbesees konnte die Polizei nun einen Tatverdächtigen ermitteln. Zeugenhinweise und Ermittlungsarbeit brachten die Beamten auf den 40-Jährigen, der im Juli am Stadtrand von Templin die rechten Symbole verteilt hatte. Dazu hatte der Mann unter anderem Post-it-Zettel mit verbotenen Symbolen beschmiert und diese dann auf Sonnenliegen geklebt. Der Mann muss sich nun vor dem Staatsschutz verantworten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG