Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nazisymbol
Hakenkreuze in Schwedt geschmiert

Am Montagabend musste die Polizei wegen Nazi-Schmierereien in Schwedt anrücken.
Am Montagabend musste die Polizei wegen Nazi-Schmierereien in Schwedt anrücken. © Foto: Patrik Rachner
Louisa Theresa Braun / 11.02.2020, 13:16 Uhr
Schwedt (MOZ) Auf der Rückseite einer Baracke in der Schwedter Steinstraße haben Unbekannte am 10. Februar drei Hakenkreuze hinterlassen.

Sie verschwanden, bevor am späten Montagabend die Polizei gerufen wurde. Die Spurensicherung veranlasste, dass die Schmierereien umgehend entfernt werden. Nun ermitteln Kriminalisten der Direktion Ost, wer die Schmierfinken gewesen sind.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
kay-uwe granz 12.02.2020 - 08:48:20

War..

die " ANTIFA " mal wieder " Undercover " unterwegs?----------------------https://www.bz-berlin.de/landespolitik/linke-lassen-hakenkreuz-malen-um-gegen-nazis-zu-demonstrieren

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG