Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kripo ermittelt
Unbekannte schlagen 34-Jährigen

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Patrick Rachner
MOZ / 28.06.2018, 12:40 Uhr - Aktualisiert 28.06.2018, 12:47
Angermünde (MOZ) In Angermünde ist ein 34-jähriger Einheimischer von zwei noch Unbekannten geschlagen und verletzt worden.

Der Vorfall ereignete sich an der Mündeseepromenade. Gegen 23.45 Uhr am Mittwoch hatten sich zwei offensichtlich ausländische Männer dem Geschädigten genähert und ihm ins Gesicht geschlagen. Daraufhin ging der Angegriffene zu Boden und wurde trotz Gegenwehr dann auch noch getreten. Anschließend verschwand das Duo in unbekannte Richtung. Sie sollen zirka 190 cm groß und schlank gewesen sein. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark in dem Fall.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG