Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Anlagenbauer Butting
Truck komplett abgebrannt

Dietmar Rietz / 20.05.2018, 11:10 Uhr - Aktualisiert 23.05.2018, 12:35
Schwedt (MOZ) Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Weißrussland hat in der Nacht zu Sonnabend auf einem Parkplatz in der Schwedter Kuhheide nach einem Streit zwei Landsleute bedroht, indem er mit einer Axt auf deren Laster einschlug und einen dieser Sattelzüge in Brand setzte. Dieser brannte aus und musste von der Schwedter Feuerwehr gelöscht werden. Aus Angst vor dem Angreifer flüchteten dessen Landsleute vom Parkplatz. Der Axt-Angreifer war laut Polizei schwer betrunken (1,89 Promille). Er befindet sich in Haft.  

Das Fahrerhaus brannte vollständig aus, der Auflieger wurde schwer beschädigt. Ein von den Flammen beschädigter Tank musste abgepumpt und auslaufender Diesel mit Bindemittel aufgenommen werden. Beim Einsatz trugen die Feuerwehrleute zeitweise Atemschutzmasken. Er soll mehrere Stunden gedauert haben. Die Polizei schätzt den Schaden vorerst auf ungefähr 100000 Euro. Personen kamen nicht zu schaden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG