Aurofahrer müssen sich in den kommenden Tagen auf mehrere Baustellen und Umleitungen auf den Straßen rund um Angermünde einstellen. In Crussow/Neuhof muss die Kreisstraße K7359 hinter dem Abzweig an der B2 bis kurz vor Neuhof im Zeitraum zwischen dem 1. Juli bis 31. August 2021 für maximal fünf Werktage voll gesperrt werden. Hier werden Asphaltreparaturen an der Eugaltrasse durchgeführt. Die Umleitung über Crussow wird ausgeschildert.

Bahnübergang Mürow wird erneuert

Ebenso sind Reparaturarbeiten an der Eugaltrasse zwischen Dobberzin und Crussow in diesem Zeitraum geplant. Während der Bauarbeiten wird deshalb die Kreisstraße K7302 zwischen Dobberzin und Crussow für maximal 5 Werktage voll gesperrt. Die Umleitung führt dann über Neuhof .
Eine Vollsperrung erfolgt außerdem vom 8. Juli (18 Uhr) bis 15. Juli 2021 (6 Uhr) am Bahnübergang Mürow, Dobberziner Weg, zur B2. Eine Umleitung wird es nicht geben. Die Befahrung ist bis zur Baustelle möglich.

Ortsdurchfahrt Kerkow bis zum Abzweig Wolletz wieder frei

In Kerkow ist die B 198 auf Grund von Bauarbeiten noch über Monate gesperrt. Der erste Bauabschnitt von Angermünde bis zum Gut Kerkow und der Abfahrt nach Görlsdorf und Wolletz ist für den Straßenverkehr wieder freigegeben. Jetzt wird die Brücke in der Ortsdurchfahrt Kerkow erneuert. Die offizielle Umleitung führt über Mürow, Schönermark und Biesenbrow.