Sag einfach mal Danke. Sag`s mit Blumen. Dazu ermuntern in ganz Deutschland am Sonntag, dem 27. Juni 2021, tausende Fleurop-Floristen auf sehr ungewöhnliche Weise. Sie verschenken 100.000 Blumensträuße, um Freude, Zuversicht und Optimismus zu verbreiten. Daran beteiligt sich auch die Angermünder Floristin Sigrid Baier vom Blumengeschäft „Immergrün“ in der Berliner Straße. „Wir möchten uns bei unseren Kunden für die Treue in der schweren Corona-Zeit zu bedanken, aber auch anderen Menschen ein Zeichen der Verbundenheit geben und einfach Freude bereiten“, sagt die Blumenfrau.

Wer Blumen findet, darf sie mitnehmen oder weiterverschenken

Am Sonntag wird sie an vielen verschiedenen Orten in Angermünde insgesamt 100 Blummensträuße verteilen, 50 spendiert Fleurop, 50 spendiert Sigrid Baier persönlich zusätzlich und außerdem eigens für diese Aktion angefertigte Daneschön-Kaffeebecher. „Wir werden nicht nur im Stadtzentrum, sondern auch am Mündesee, im Strandbad Wolletzssee und anderen Orten unsere blumigen Grußbotschaften verteilen“, verrät Sigrid Baier. Ein kleiner Zettel informiert über das Anliegen der Aktion. „Wer einen Blumenstrauß findet, darf ihn mitnehmen oder weiter verschenken an jemanden, der ein Dankeschön verdient hat“, erklärt Sigrid Baier.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.