Freitag, der 13., ist für Rudi Walter aus Sternfelde ein doppelter Glückstag. Der Polizist, der am 13. August 1961, am Tag des Mauerbaus geboren wurde, feierte in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag und wurde zum „Glückskind“ der Angermünder Einkaufsnacht. Die Händlergemeinschaft Einkaufsmeile hatte in diesem Jahr zu ihrem großen Event in der Angermünder Altstadt Glückskinder gesucht, die an diesem Tag, ein Freitag, der 13., ein Jubiläum feiern.

Partystimmung in den Straßen der Angermünder Alstadt

Zu denen, die sich meldeten, gehören unter anderem auch Matthias Hochstädt aus Lunow, der ebenfalls Geburtstag hatte, sowie Mirko und Marlies Rießmann aus Stendell bei Schwedt. Sie feierten an diesem Tag ihren 35. Hochzeitstag und erlebten die tolle Partystimmung in den Straßen von Angermünde mit. „Wir hatten von der Aktion in der MOZ gelesen und kommen ohnehin sehr gern nach Angermünde, um dieses besondere Flair der historischen Altstadt zu genießen und die Einkaufsnacht ist ein ganz besonderes Erlebnis“, schwärmt das Ehepaar.

Einkaufsnacht 2022 ist schon in Planung

Jetzt haben die Initiatoren alle Glückskinder noch einmal zu einer gemütlichen Kaffeerunde ins Stadtcafé „Heinz & Hilde“ eingeladen, um sie mit einem kleinen Präsent aus regionalen Spezialitäten zu übnerraschen. „Wir sind glücklich, endlich wieder gemeinsam feiern zu dürfen und planen schon die Einkaufsnacht für 2022, die am 13. Mai stattfinden wird“, erklärt Beate Langer von der Einkaufsmeile.