Das Netzwerk Gesunde Kinder Ostuckermark ist wieder da. Es war zwar nie weg, konnte jedoch durch die Corona-Beschränkungen monatelang keine Treffen und Veranstaltungen anbieten. Jetzt können Familien und Paten endlich wieder Gemeinschaft pflegen. Eine der ersten gemeinsamen Aktionen war ein Ausflug der Netzwerkfamilien in den Tierpark Angermünde. Beim Spaziergang durch den Park gab es für die Eltern viel Gelegenheit zum Austausch und Entspannen und für die Kinder Zeit zum Spielen und Entdecken der Tiere.

Picknick im Tierpark Angermünde

Mit bunten Gasballons und einem kühlen Getränk in der Hand trotzten sie den hochsommerlichen Temperaturen und konnten Ziegen streicheln und Rehe füttern. Auf dem Spielplatz gab es schließlich ein gemeinsames Picknick.
„Wir können endlich wieder herzlich willkommen sagen, auch zu weiteren Veranstaltungen für Eltern mit Babys und Kleinkindern in Angermünde, Schwedt und Gartz“, freut sich Netzwerkkoordinatorin Sylvia Menter. Das Netzwerk Gesunde Kinder begleitet und unterstützt durch ehrenamtliche Paten junge Eltern von der Schwangerschaft bis zu den ersten drei Lebensjahren, bietet Informationsveranstaltungen, Spilezeit und gemeinsame Treffen.
Informationen unter: Telefon 03332/ 83 99 -303 oder -300