Der Straßenname gehört zur Adresse wie die Kirche ins Dorf. Doch in Angermünde war das nicht immer so. Aus Unterlagen des Stadtarchivs geht hervor, dass die Häuser beim Wiederaufbau nach dem Dreißigjährigen Krieg einfach durchnummeriert wurden, ungeachtet ihrer Lage. Erst ab 1870 bekamen Häus...