Ein Rohrbruch in der Stadt Angermünde hat am Freitagmorgen in der kompletten Stadt und in Teilen des Umlands die Trinkwasserversorgung lahm gelegt. Für mehrere Stunden hatten tausende Haushalte kein Wasser. Das Wasserwerk Angermünde meldete gegen 3 Uhr in der Nacht einen erheblichen Druckabfall.