„Wenn das Umfeld stimmen würde, könnte man hier gut wohnen“, sagt Alfred Wendt. Doch stattdessen gehen die Bewohner der Schwedter Straße 18 und 20 auf den Barrikaden. Das fällt den meisten schwer, denn die Mehrzahl der Mieter ist über 80 Jahre alt, die älteste Bewohnerin wird bald 104. Man...