In vier Wochen ist Ostern! Wenn auch privat die Gedanken noch weit entfernt von Vorbereitungen auf das Frühlingsfest erscheinen mögen, so kann ein Höhepunkt für die Familie schon wieder fest gebucht werden: Die MOZ-Osterfete im Angermünder Tierpark kommt.
Es ist mittlerweile die 16. Eierparty im schönsten (weil einzigen) Tierpark der Uckermark und eine mit besonderen Höhepunkten. Zur MOZ-Osterfete wird in diesem Jahr am Ostersonntag ganz feierlich und offiziell die Zooschule im neuen Wirtschaftsgebäude des Tierparks eingeweiht. Hier haben Kitas und Schulklassen künftig ideale Bedingungen für Projekte und Sachkunde- oder Biologieunterricht zum Anfassen. Hier kann jeder Tierparkausflug zu einem spannenden Exkurs in die Wissenswelt der Tiere und Natur werden. Schnupperangebote gibt es natürlich schon zur MOZ-Osterfete, zum Beispiel mit einem Zooschulquiz und einer Tierpark-Rallye.
Wie in jedem Jahr stehen die Kinder wieder im Mittelpunkt des Osterfestes mit der MOZ, dem Tierparkförderverein und dem Angermünder Bildungswerk. Alle drei Partner haben ein vielfältiges und unterhaltsames Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt.
Das Beste: Die Eintrittspreise sind seit Jahren stabil, obwohl die Finanzierung des Festes immer schwieriger wird. Es wird ausschließlich über Sponsoren finanziert. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen drei Euro. Dafür wird von 13 bis 17 Uhr eine Menge geboten.
Zu den Besuchermagneten vor allem bei den jungen Gästen gehören sicher wieder die attraktiven Spielstände aus den Werkstätten des Angermünder Bildungswerkes, an denen spannende Wettbewerbe mit tollen Gewinnchancen ausgetragen werden. Dazu gehören der Eierflipper ebenso wie die Kegelbahn oder andere Geschicklichkeitsspiele. Die Stände werden von Jugendlichen des Bildungswerkes betreut.
Höhepunkt ist sicher auch die Tiertaufe. In diesem Jahr wird erstmals ein neugeborenes Alpaka-Fohlen getauft. Das Mädchen mit den Kulleraugen ist Tochter der Alpakaeltern Christina und Klemenz und wartet noch auf einen schönen Namen. Dafür können Besucher wieder Vorschläge im Tierpark einreichen. Als Gewinn winken Jahreskarten für das Strandbad am Wolletzsee und den Tierpark.
Clown Kaily wird als Moderator und Spaßmacher die Stimmung anheizen. Gespannt sein darf man auf die Musik der Live-Band "Die Partymacher", die zum ersten Mal nach Angermünde kommen. Die Musiker treten beispielsweise regelmäßig im Tropical Island auf.
Schausteller, Eiszauberei und das beliebte MOZ-Mobil mit Glücksrad und Postkartenwerkstatt gehören wieder dazu. Am MOZ-Stand kann man sich kostenlos Erinnerungskarten mit persönlichem Foto ausdrucken lassen. Das Ausschmücken und den Einlass übernehmen in diesem Jahr Abiturienten des Einstein-Gymnasiums.
Um den Tierpark frühlingsfein zu machen, startet der Förderverein schon am 24. März ab 9 Uhr einen Arbeitseinsatz und sucht dafür freiwillige Helfer. Zur Stärkung werden Würstchen spendiert.