Die Kunst erwacht aus der Corona-Verbannung und bäumt sich kraftvoll auf, zurück ins Leben. Gleich zwei Ausstellungen geben sich in der Angermünder Klosterkirche die Klinke in die Hand. Nach Monaten der Stille und Verbote brechen uckermärkische Künstler ans Licht und zeigen kritisch und kreativ ihre Sicht, was Leben wirklich ausmacht und wie die Corona-Pandemie Blickwinkel verändert.
Uckermärkische Künstler setzen sich kritisch mit der Corona-Politik auseinander. Die Ausstellung "Plan B" im Kloster Angermünde endet.
...