Für die Entwicklung und Neuausrichtung des Tierparks Angermünde hat die Stadtverwaltung ein externes Angebot für die Ausarbeitung eines Tierparkentwicklungskonzeptes eingeholt.
Die Verwaltung ist derzeit intensiv in Gesprächen mit dem Tierparkleiter aus Dessau, Jan Bauer, der zugleich Vorsitzender der Deutschen Tierparkgesellschaft ist. Er soll die Stadt unterstützen, die mit dem Angermünder Tierparkbetreiber Dennis Sonnenberg über die zukünftige inhaltliche und wirtschaftliche Entwicklung des Tierparks verhandelt.

Bericht des Wirtschaftsprüfers erwartet

Bereits 2018 hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, auch einen Wirtschaftsprüfer zu beauftragen. Jetzt seien inzwischen alle Unterlagen und Zuarbeiten komplett. Der Bericht des Wirtschaftsprüfers liegt jedoch noch nicht vor. Darüber informierte Bürgermeister Frederik Bewer die Stadtverordneten.
Die Zukunft des Angermünder Tierparks ist wegen des steigenden Zuschussbedarfes und fehlenden Investitionsplans ein strittiges Diskussionsthema. 2014 hat die Stadt den Tierpark privatisiert und Dennis Sonnenberg als Betreiber beauftragt. Jetzt steht die Vertragsverlängerung an.