Nahezu ausverkauft war das Open-Air-Sommertheater am Samstagabend in Angermünde. Etwa 160 Besucher sahen das Lustspiel "Die deutschen Kleinstädter" von August von Kotzebue in einer Fassung des theater 89. Zu dieser Veranstaltung wurde von der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischem Stadtkern in Brandenburg" eingeladen. Dafür wurde Bestuhlung aus dem Franziskanerkloster auf den Klosterplatz geräumt und das historische Baudenkmal zur Kulisse. Das Catering reiste für die Besucher des Sommertheaters mit an.