Vollsperrungen und Umleitungen gehören zu Straßenbild des Sommers in und um Angermünde. Zu der gesperrten Ortsdurchfahrt Kerkow kommen weitere hinzu. Der Bahnübergang in der Prenzlaueer Straße in Angermünde wird vom 9. Juli 2021 ab 21 Uhr bis zum 11. Juli 2021, 8 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt. Hier werden Gleisbauarbeiten durchgeführt. Die erfolgt über die Templiner Straße.
Außerdem wird die Brücke über die Welse an der Ziethener Mühle im Angermünder Ortsteil Frauenhagen wegen dringender Instandsetzungsarbeiten in der Zeit vom 12. Juli bis voraussichtlich zum 20. Oktober 2021 für den gesamten Verkehr, einschließlich Rad- und Fußgängerverkehr, voll gesperrt.

Welse-Brücke an der Ziethener Mühle muss erneuert werden

Im Zuge der Bauwerksüberwachung wurden erhebliche Schäden am Überbau der Straßenbrücke über die Welse festgestellt. Die Verkehrssicherheit sowie die Standfestigkeit der Brücke sind stark beeinträchtigt. Eine Schadensbeseitigung ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht des Baulastträgers Stadt Angermünde, und zur weiteren Sicherung der Bausubstanz unbedingt notwendig. Hier wird ein Ersatzneubau errichtet.
Verkehrsunfall in der Uckermark Langer Stau nach Verkehrsunfall in Angermünde

Angermünde

Zeitweilig gesperrt für jeweils maximal fünf Werktage werden im Zeitraum Juli, August die Ortsverbindungsstraße zwischen der B 2 und dem Crussower Ortsteil Neuhof. Hier werden Instandsetzungen an der Eugal-Leitung vorgenommen. In dieser Zeit führt der Verkehr über Crussow. Auch an der Straße zwischen Dobberzin und Crussow erfolgen Instandsetzungen. Während dieser Sperrung wird der Verkehr über Hauhof geleitet.