Tino Jordan kann ins Moor schauen. Nicht in die Ferne, sondern in die Tiefe. Der Stauwart des Wasser- und Bodenverbands „Welse“ öffnet einen Deckel mitten auf einer Wiese im Randow-Bruch. Darunter steckt ein Rohr. Unten sieht man Wasser. Jordan kann den Wasserstand genau ermitteln. 50 Meter wei...