Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Viele Besucher, ausgelassene Stimmung

Hände hoch: Die "Schlagermafia" hat das Falkenseer Publikum im Griff gehabt
Hände hoch: Die "Schlagermafia" hat das Falkenseer Publikum im Griff gehabt © Foto: MZV/Achilles
Stephan Achilles / 09.09.2013, 10:56 Uhr - Aktualisiert 12.09.2013, 16:53
Falkensee (MZV) Die "schlafende" Bahnhofstraße wachzurütteln, war ein Anliegen der Veranstalter des Falkenseer Stadtfestes am vergangenen Wochenende. Und so reihten sich dann auch Stand an Stand auf dem Gehweg zwischen Seegefelder Kirche und der Poststraßenkreuzung. Angeboten wurde viel Kunsthandwerkliches, überwiegend auf professionellem Niveau.

Glasperlenschmuck, Strickwaren, Gemälde, Kunstschmiedeerzeugnisse und vieles mehr fanden das Interesse der Besucher. Letztere flanierten bei bestem Spätsommerwetter entlang der schönen bunten Stände, ließen sich Eis, Kuchen, Zuckerwatte oder etwas Herzhaftes vom Grill schmecken, um sich danach wieder vor der Stadthalle einzufinden. Dort lief noch immer der Klimmzug-Wettbewerb des TSV Falkensee.

In Falkensee fand am vergangenen Wochenende das Stadtfest statt. Das neue Konzept hat die Besucher überzeugt.
Bilderstrecke

Stadtfest in der Gartenstadt

Bilderstrecke öffnen

Bereits am Vorabend hatte der größte Sportverein des Havellandes hier sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Parteien und Verbände nutzten das Stadtfest, um vor der Wahl noch einmal über ihre Programme und Ziele zu informieren. An der Festbühne gab es ein buntes Programm mit Tanz, Gesang und sportlicher Artistik. Für Unterhaltung am Abend sorgte schließlich die "Schlagermafia". Mit Elvis-Frisur und in weißen Anzügen erwiesen sich die beiden Norddeutschen als echte Stimmungskanonen und rockten das Falkenseer Zentrum mit einem bunten Mix der populärsten deutschen Schlagerkracher. Mit einem etwas kurzen aber schönen Feuerwerk ging das Stadtfest gegen 22.30 zu Ende. Den Veranstaltern ist es gelungen, die in den letzten Jahren in eingefahrenen Gleisen verlaufenden Stadtfeste auf eine andere Bahn zu lenken. Eine besonders hohe Besucherzahl und die freundliche, ausgelassene Stimmung bestätigen das neue Konzept. Bildergalerie im Internet: www.die-mark-online.de.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG