Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verstoß gegen dienstliche Angelegenheiten

IHK-Centerleiter Sven Birk fristlos entlassen

Burkhard Keeve / 08.04.2014, 04:26 Uhr
Oberhavel (ah/bu) Der Leiter des Oranienburger IHK-Regionalcenters, Sven Birk, ist fristlos gekündigt worden. Das bestätigt Detlef Gottschling, Sprecher der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Potsdam, am Montag auf Nachfrage. Nach dessen Angaben war die Kündigung bereits zum 27. März wirksam geworden. Es gehe um dienstliche Angelegenheiten, teilte Gottschling mit, ohne konkrete Details zu nennen. Weiterhin sagte der Sprecher, dass kein Zusammenhang mit den jüngsten Angelegenheiten bei der IHK in Potsdam bestünden - im November 2013 war IHK-Präsident Victor Stimming entlassen worden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Untreue ermittelt.

Birk war seit knapp zehn Jahren Leiter des Oranienburger Regionalcenters, in dem die Unternehmen aus Industrie und Handel vertreten sind. Bei der Staatsanwaltschaft Neuruppin liegen keine Ermittlungen gegen ihn vor, heißt es aus Neuruppin. Der Fall werde derzeit IHK-intern überprüft, so Gottschling.

Der Betrieb in der Geschäftsstelle im Amtshauptmannshaus werde weitergehen und ein neuer Leiter gesucht, sagte IHK-Sprecher Gottschling. Im Regionalcenter schwieg man zu dem Vorfall. Birk selbst war am Montag nicht zu sprechen.(Seite 3)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG