Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ohne Lindner - FDP, Bauern und Familienpartei bilden Fraktion

Dr. Eckhardt Lindner F
Dr. Eckhardt Lindner F © Foto: privat
Patrik Rachner / 19.06.2014, 22:53 Uhr
Havelland (MZV) Wie erwartet: Die FDP, die Wählergruppe Bauern und die Familienpartei haben sich zu einer Fraktion im havelländischen Kreistag zusammengeschlossen. Zwischen den drei Abgeordneten der Liberalen, Gerhard Stackebrandt (Bauern) und Knut Leitert (Familienpartei) habe es "gleichgelagerte Interessen gegeben", so Amid Michel Jabbour, Kreisvorsitzender der FDP, am Donnerstag. "Insofern war es ein logischer Schritt", sagte er weiter.

Dennoch verliert die FDP noch vor der konstituierenden Sitzung am Montag mit Dr. Eckhardt Lindner, der überraschend sein Mandat nicht annehmen wird, eine politisch Persönlichkeit. Für ihn rückt Sascha Piur, Vorsitzender der FDP in Falkensee, nach. Den Fraktionsvorsitz, für den ursprünglich Lindner infrage gekommen wäre, übernimmt nun Andreas Hoffmann aus Havelaue - zumindest vorübergehend. Laut Angaben von Jabbour soll zeitnah beraten werden, ob das so bleibt. Stackebrand ist jedenfalls Stellvertreter von Hoffmann.

Aber warum will oder kann Lindner sein Mandat nicht ausüben? Es ist eine Zeitfrage. "Gerne hätte ich das Mandat angenommen. Aber vor dem Hintergrund, dass die Sitzungen des Kreistages, die zudem in Rathenow abgehalten werden, bereits um 16.15 Uhr beginnen, ist die Wahrnehmung eines solchen ehrenamtlichen Wahlamtes für die meisten normal im Berufsleben stehenden Bürger kaum möglich. Als Arzt steht für mich fest, dass ich nicht mehrfach im Jahr für einen gesamten Montagnachmittag meine Patienten unversorgt lassen kann", sagte Lindner, der im Oktober 2013 sein Mandat in der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung berufsbedingt niedergelegt hatte. Der FDP will er aber als Mitstreiter für eine "bürgerfreundliche Politik in Stadt und Landkreis" erhalten bleiben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG