Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kultur für Jung und Alt

Kommt nach Vehlefanz: Am 27. April liest Kinderbuchautor Boris Pfeiffer in der Bibliothek der Grundschule
Kommt nach Vehlefanz: Am 27. April liest Kinderbuchautor Boris Pfeiffer in der Bibliothek der Grundschule © Foto: MZV
Dirk Nierhaus / 13.04.2015, 21:14 Uhr
Oberkrämer (MZV) Mehr als 2 300 Gäste haben im Vorjahr die 123 Veranstaltungen besucht, welche die Oberkrämer Bibliothekarinnen Margot Deetz und Claudia Adler organisiert haben. Ob Kulturveranstaltungen für Erwachsene oder Lesungen, Buchempfehlungen und Bastelstunden für Kinder und Jugendliche, die Vielfalt der Angebote kam gut an. Auch in diesem Jahr haben die beiden Frauen ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. "Das ist nur möglich, weil uns die Gemeinde finanziell unterstützt, unsere Schulen sehr gut zusammenarbeiten und wir viele ehrenamtliche Helfer haben, auf deren Mitarbeit wir seit Jahren verlässlich zählen können", bedankte sich Frau Deetz. Oberkrämer stellt der Bibilothek 3 750 Euro für ihre kulturelle Arbeit zur Verfügung.

Erster Höhepunkt des diesjährigen Bibliotheksprogramms ist am 27. April um 14 Uhr eine Lesung in der Bibliothek der Nashorn-Grundschule Vehlefanz. Dafür haben Deetz und Adler Kinderbuchautor Boris Pfeiffer gewonnen. Der Berliner schreibt unter anderem Romanserien, darunter die Detektivreihe "Die drei ??? Kids" und die Abenteuergeschichten "Das wilde Pack", die er gemeinsam mit seinem Kollegen André Marx verfasst. Der Eintritt ist kostenlos.

Einmal pro Monat werden zudem in der Hauptbibliothek in Vehlefanz sowie parallel dazu in der Zweigstelle in Bötzow Lesestart-Veranstaltungen für Vorschulkinder angeboten.Die nächste ist am 29. April um 16.30 Uhr. Einführungen in die Arbeit mit dem Bibliothekskatalog für Schüler sowie die Bastelstunde, zu der Frau Adler in regelmäßigen Abständen nach Bötzow einlädt, komplettieren das Programm für den Nachwuchs.

Zusätzlich sind drei Konzerte geplant. Den Auftakt macht "Einini". Die Band aus Oranienburg spielt am 3. Juli in der Scheune Bötzow auf. Sie präsentiert traditionelle Folkmusik aus Irland.Weiter geht es nach den Sommerferien am 18. September, wenn Hellmuth Henneberg und Karsten Noack ihr Programm "Die Posaune im Garten" in der Kulturschmiede zu Schwante vorstellen. Und zum Abschluss geben die "Swinging Devils" am 5. Dezember ebenfalls in der Kulturschmiede eine Kostprobe ihres Könnens. Bereits im zurückliegenden Jahr hat die Band um den Schwantener Musiker Jörg Engelhardt das Publikum begeistert.

Eintrittskarten für die Konzerte kosten jeweils acht Euro im Vorverkauf in den Bibliotheken und zehn Euro an der Abendkasse.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG