Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Schwedt vom 20.03.2017

LPG / 20.03.2017, 20:00 Uhr
Uckermark (In House) Wind knickte Bäume und Verkehrszeichen

Angermünde/Schwedt. Umherfliegende Verkehrszeichen und umgekippte Bäume wurden bei dem starken Wind am Sonnabend in der Uckermark zu Verkehrsbehinderungen an verschiedenen Orten. Polizei und Feuerwehr sorgten mehrfach für die Beseitigung der Gefahren. In Schwedt musste ein Straßenbaum, der umzukippen drohte, gefällt werden. Zu Sach- oder Personenschäden kam es in der Uckermark nicht.

Lagerfeuer gerätaußer Kontrolle

Dobberzin. Ein Lagerfeuerin einem Unterstand an der Waldkante von Dobberzin geriet Unbekannten am Freitagabend gegen 18 Uhr außer Kontrolle und breitete sich auf dem trockenen Gras des Waldbodens schnell aus. Die Feuerwehr Angermünde löschte den Brand auf 400 Quadratmetern. Die Täter waren da bereits verschwunden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Brand aufgroßer Ödlandfläche

Schwedt. Freitagabend brannte in Schwedt eine 800 Quadratmeter große Ödlandfläche. Feuerwehr sowie Polizei verhinderten ein Übergreifen auf die angrenzenden Lauben. Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden eingeleitet.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG