Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erster Spatenstich für neue Schule

Jetzt geht es richtig los: Die Fachbereichsleiter Philipp Thieme, Petra Schulz und Robert Knobloch sowie der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ronny Neumann, und Schulleiter Dirk Treßin fangen mit dem Bau schon mal an. Sie stehen im künftigen Foyer des
Jetzt geht es richtig los: Die Fachbereichsleiter Philipp Thieme, Petra Schulz und Robert Knobloch sowie der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ronny Neumann, und Schulleiter Dirk Treßin fangen mit dem Bau schon mal an. Sie stehen im künftigen Foyer des © Foto: MOZ /Gerd Markert
Margrit Meier / 21.04.2017, 19:29 Uhr
Rüdersdorf (MOZ) Mit dem ersten Spatenstich wurde am Freitag offiziell der Baustart für den Erweiterungsbau der Grund- und Oberschule in der Brückenstraße vollzogen. Rund sieben Millionen Euro investiert die Gemeinde bis zum Hochsommer 2018 in einen abgetreppten, dreigeschossigen Schulneubau, der über zehn Klassen-, zwei Fach- sowie fünf Differenzierungsräume für die Gruppenarbeit verfügen wird. Hinzu kommt ein Raum für die Jugendarbeit. Herzstück des neuen Hauses wird eine zweigeschossige Aula sein, die auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden kann. 2014 wurde mit einer Machbarkeitsstudie durch das Architekturbüro Sander.Hofrichter die Diskussion um diesen Ergänzungsbau an diesem Standort begonnen. Er wird, wurde stolz berichtet, über eine mechanische Be- und Entlüftung verfügen. Von dieser wurde scherzhaft behauptet, sie würde das gute Lernen forcieren. Alle Räume werden zudem mit Smartboards ausgestattet. Dem modernen Lernen steht dann künftig nichts mehr im Weg. Gestaltet werden auch die Außenanlagen. Zu Teilen haben sich Schüler dafür mit ihren Ideen eingebracht. Der Bildungsstandort wird in den kommenden Jahren noch um eine neue Turnhalle sowie einen Erweiterungsbau für das Gymnasium ergänzt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG