Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Glückliches Ende
23-Jährige radelt betrunken auf der Autobahn

Nicht auf dem Radweg, sondern auf der Autobahn war eine junge Frau am Sonntagmorgen unterwegs.
Nicht auf dem Radweg, sondern auf der Autobahn war eine junge Frau am Sonntagmorgen unterwegs. © Foto: dpa
Odin Tietsche / 09.07.2018, 18:26 Uhr
Mühlenbeck (MOZ) Glück im Unglück hatte am Sonntagmorgen eine 23-jährige Frau, die mit ihrem Fahrrad auf der A 10 unterwegs war. Autofahrern war die Dame aufgefallen, wie sie auf ihrem Drahtesel vom Autobahndreieck Pankow zur Anschlussstelle Mühlenbeck radelte. Dort fuhr sie von der Autobahn ab. Polizei-beamte stoppten die Frau schließlich im Ort, ein Atem-alkoholtest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Außerdem gab die 23-Jährige an, vor der Fahrt Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Die Beamten nahmen die geständige Fahrradfahrerin vorübergehend in Gewahrsam, dort wurde auch eine Blutprobe genommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG