Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Boxen
Big Brother statt Profikampf

Hagen Bernard / 12.02.2020, 17:58 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Mit dem angestrebten Profi-Box-Kampf über zehn Runden im März um die Deutsche Meisterschaft gegen Denny Heidrich wird es wohl für den Eisenhüttenstädter Cruisergerwichtler René Hübner nichts werden. Denn der Königs Wusterhausener Heidrich nimmt an der TV-Show Big Brother auf Sat.1 teil. Gemeinsam mit 14 weiteren Kandidaten hat er sich gegen tausende Mitbewerber durchgesetzt und ist nunmehr für maximal 100 Tage von der Außenwelt abgeschnitten.

Dabei hatte der 111. der unabhängigen Weltrangliste im Cruisergewicht Hübner ihn persönlich und auch über die sozialen Medien herausgefordert. "Mich haben darauf viele angesprochen, aber er hat nicht geantwortet", erklärt der Eisenhüttenstädter.

Aufbau-Kampf im März

Nun wird der 44-jährige GBC-Weltmeister im März einen Aufbau-Kampf gegen einen noch nicht feststehenden Gegner in Berlin bestreiten. Laut Hübner soll er dann etwas stärker sein als zuletzt im Dezember in Leipzig gegen Cemal Gulsen. In diesem über sechs Runden angesetzten Vergleich hatte er in der zweiten Runde vorzeitig per RTD gewonnen. Im April/Mai soll es für Hübner erneut in der Hauptstadt in einer dann größeren Halle zu einem lukrativen Hauptkampf kommen.

Weiterhin steht der Eisenhüttenstädter seit einem Vierteljahr in Verhandlungen zu einem größeren Titelkampf der IBF in England. "Ich denke, dieser Kampf wird im Herbst stattfinden. Noch ist nichts spruchreif, ich darf mich dazu auch nicht äußern. Da sind noch ein paar Dinge wie Verträge und das Fernsehen offen. Auf alle Fälle muss mir mindestens zwei Monate vorher Bescheid gegeben werden.  Angebote habe ich genug", erklärt Hübner, der dann wahrscheinlich von der Profi-Bühne abtreten würde.

Als sein Nachfolger für die Eisenhüttenstädter baut er den Halbschwergewichtler Mashal Marefat auf. Der 20-Jährige wird am Sonnabend in Hamm seinen ersten Bundesliga-Kampf bestreiten und wird tags darauf in Cottbus starten. Im März soll der derzeit als Azubi in Eisenhüttenstadt lebende Afghane bei den in der Inselhalle veranstalteten Landesmeisterschaften im Boxen seinen Ausstand als Amateur geben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG