Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

„Wir sind alle gleich“

In historischen Kleidern: Auch die Kleinsten fahren mit.
In historischen Kleidern: Auch die Kleinsten fahren mit. © Foto: Torebko
Burkhard Keeve / 17.06.2012, 20:20 Uhr - Aktualisiert 18.06.2012, 17:37
Sachsenhausen (MZV) Ausstaffiert mit Körben voller Kartoffeln und Äpfeln schlossen die Sachsenhausener gestern ihre Veranstaltungsreihe 300 Jahre Friedrich II. mit einem Fest-umzug ab. Vereine ließen den Preußenkönig, der durch Sachsenhausen kutschiert wurde, hoch leben.

Ortsvorsteher Jürgen Wruck weiß gar nicht, was er zuerst mit seiner Digitalkamera fotografieren soll. Friedrich II., der in seiner Kutsche tront, die mit bunten Fahnen durch Sachsenhausen ziehenden Grundschulkinder oder die Zuschauer, die das Geschehen auf der Friedrichstraße beobachten.

Der lange vorbereitete Festumzug ist der Abschluss der drei Monate dauernden Veranstaltungsreihe zu Ehren des Preußenkönigs. Für Ortsvorsteher Wruck ist er auch Symbol für den Zusammenhalt innerhalb Sachsenhausens. So beteiligen sich am Umzug und der Reihe die Feuerwehr, der Angelverein, die Kita und Grundschule. „Wir sind stolz, dass immer alle dabei sind. Wir sind ja alle gleich und das macht uns stark“, sagt Wruck.

Auch Grundschullehrerin Bettina Maria Gerbert, die zusammen mit Eltern und rund 70 Kindern zum Festumzug gekommen war, bestätigt: „Die Heimatverbundenheit ist groß.“ Und das nicht nur beim Festumzug, sondern auch bei den Veranstaltungen seit Mitte März. So lernten die Schüler bei Mitmachkursen, wie Weber früher gesponnen haben.

Für die Kinder eine Möglichkeit, um Geschichte zu erleben. Für Sachsenhausen eine Option, enger zusammenzuwachsen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG