Ein aufmerksamer Nachbar konnte in der Nacht von Sonntag auf Montag beobachten, wie eine Person den Kleintransporter seines Nachbarn entwendete. Eine männliche Person ist gegen 01.00 Uhr in das Fahrzeug eingebrochen und anschließend mit dem Mercedes Sprinter in Richtung des Gewerbegebietes geflüchtet.

Polizei stoppt Fahrzeug auf Berliner Ring

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten dazu, dass etwa eine halbe Stunde später Polizeibeamte der Polizeiinspektion Teltow-Fläming das gestohlene Fahrzeug auf dem Berliner Ring in Höhe der Anschlussstelle Michendorf feststellten. Der Täter fuhr in Richtung Frankfurt (Oder) und konnte schließlich in Höhe der Anschlussstelle Rangsdorf gestoppt werden.

Tatvorwurf Hehlerei und Diebstahl in besonders schwerem Fall

Der 35-jährige polnische Tatverdächtige wurde noch am Ort wegen des Verdachts der Verdunklungsgefahr vorläufig festgenommen. Er ließ sich während der anschließenden Vernehmung zum Tatvorwurf der Hehlerei und des Diebstahls in besonders schwerem Fall nicht weiter ein. Am Fahrzeug wurden deutliche Manipulationen an der Fahrzeugelektronik festgestellt. Der Sprinter wurde zur Spurensicherung sichergestellt.