Ein Zeuge löste am Dienstag Nachmittag Alarm aus. Auf dem Gelände eines Landgutes waren mehrere Heuballen unter einem Schleppdach in Brand geraten. Glücklicherweise konnte die Brandstelle durch Entzerren der Heuballen gelöscht werden und es entstand so kein größerer Schaden. Ob eine Gruppe Kinder, die kurz zuvor in Tatortnähe gesehen wurden, etwas mit dem Ereignis zu tun haben oder zufällig vor Ort waren, ist Gegenstand der Ermittlungen.