Zwei Jugendliche wurden am Freitag, 4. Dezember, zwischen 15.30 und 15.40 Uhr dabei beobachtet, wie sie im Bereich des Skaterplatzes am Hans-Marchwitzer-Ring in einem Baumstumpf Feuer legten. Der Baumstumpf befand sich am Rand eines Waldstückes. Da erste eigene Löschversuche des Zeugen misslangen, kam die örtliche freiwillige Feuerwehr zum Einsatz.

Wer hat die Jungen beobachtet?

Der Zeuge gab an, dass zwei 12- bis 15-jährige Jungen dort gekokelt hatten. Zur Personenbeschreibung teilte er lediglich mit, dass sie etwa 160 bis 165 cm groß waren und eine Tarnjacke beziehungsweise eine dunkle Jacke trugen.
Nun ermittelt und die Kriminalpolizei und fragt: Wer kann Angaben zum Tatgeschehen und zu den Tätern machen? Wer hat etwas gesehen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381/560-0 entgegen. Zudem kann auch das Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de für Hinweise genutzt werden.