Das letzt- und diesjährige Prinzenpaar des Golzower Karnevalsklub e.V. GKK seine Tollität Prinz Dirk der I. und Prinzessin Heike die I. trafen sich mit dem Ehrenpräsident Wolfgang Göricke, der Schatzmeisterin Verena Feuereisen sowie dem Vorstandsmitglied Julia Hübner vor dem Gasthaus zur Erholung in Golzow um mit einem Glas Sekt und einem Pfannkuchen eines klar zu stellen: „Wir sehen uns wieder!“.

Trinkspruch von Wolfgang Göricke

Wolfgang Göricke, bekannt für seine speziellen Trinksprüche zu Beginn einer jeden Veranstaltung brachte es nach der Rede des Prinzenpaares auf den Punkt. Mit erhobener Sektflasche verkündete er, was alle Mitglieder des GKK denken: „Solange uns diese Tropfen schmecken, kann uns Corona am Arsche lecken!“.

Saison ohne Tänze, Büttenreden und Gesang

Es wird eine sehr stille Saison, ohne bunte Tänze, ohne Büttenreden und ohne Gesang. Viele Mitglieder hatten schon die 48. Saison vorbereitet, geübt & geprobt. Das soll nicht umsonst gewesen sein, sondern wir sehen es als intensive Vorbereitung auf die 49. Saison.

Karnevalisten planen kleine Aktionen

„Das Jahr 2020 war ab März kein gutes Jahr für den Golzower Karneval und auch nicht für unsere Vereinswirtin Anke Cierpinski. Überhaupt: Verluste, egal wo man hinsieht. Corona hat alles auf Eis gelegt! Wir sind froh, dass die letzte Saison noch stattfinden konnte, aber was kommt jetzt? Trotz der schwierigen Zeit ist der GKK dabei, kleinere Aktionen zu planen! So wollen wir uns optisch & akustisch und wenn alles klappt auch mal persönlich präsentieren. Was aber genau geplant ist, wird natürlich noch nicht verraten!“

Karnevalisten verharren in Warteposition

Doch was macht man nun als Karnevalist an den freien Wochenenden, an denen die Veranstaltungen gewesen wären? Das weiß bis jetzt irgendwie noch keiner! Es wird seltsam ungewohnt sein - ruhig, vielleicht auch langweilig. Denn niemand weiß, was Corona in dieser Zeit überhaupt zulässt...
„Natürlich halten wir Kontakt zu den Mitgliedern des Vereins und sammeln weiter Ideen wie der GKK in den Köpfen der Menschen bleibt.Das Wichtigste ist und bleibt aber natürlich die Gesundheit aller Mitglieder des GKK und seiner Gäste. Wir werden das überstehen und hoffen auf ein besseres Jahr 2021! Mit karnevalistischen Grüßen - Golle Helau!“, Verena Feuereisen, Schatzmeisterin.