Am Sonntag, 12. Dezember, findet von 11.00 bis zirka 15.00 Uhr die vierte Impfaktion ohne Anmeldung in Werder (Havel) statt. Geimpft wird im Saal der der Bismarckhöhe in Werder (Havel), Hoher Weg 150. Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech oder Moderna und dem Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson sind möglich.

Aufklärungsmerkblatt, Ausweis, Versichertenkarte, Impfnachweis sind mitzubringen

Mitzubringen sind der Ausweis, die Versichertenkarte sowie bei schon erfolgten Impfungen ein Impfnachweis. Bei Erstimpfungen soll möglichst das unterschriebene Aufklärungsmerkblatt des Robert-Koch-Instituts für mRNA-Impfstoffe beziehungsweise das Aufklärungsmerkblatt des Robert-Koch-Instituts für Vektor-Impfstoffe mitgebracht werden.
Bei Boosterimpfungen muss – abweichend von der letzten Impfaktion - die letzte Impfung mindestens fünf Monate (±1 Tag) zurückliegen. Ausnahmen sind Boosterimpfungen von Menschen, die mit dem Impfstoff von Johnsen & Johnsen geimpft wurden: Hier beträgt die Frist vier Wochen. Einlass ist nur für symptomfreie Personen! Alle weiteren Informationen zum „Impfen to go in Werder (Havel)“ (auch als Infobrief zum Ausdrucken für Nachbarn) unter www.werder-havel.de/impftermin.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.