In Potsdam-Mittelmark ist die Inzidenz weiter gesunken - auf 56,3. Jedoch ist die Anzahl der Neuinfektionen gegenüber den vergangenen Tagen wieder angestiegen und beträgt 27. Erneut ist auch die Anzahl der Todesfälle um einen weiteren im Amtsbereich Niemegk gestiegen.
In der Kita "Bummihaus" in Jeserig/Gemeinde Groß Kreutz ist eine Erzieherin positiv auf Corona getestet worden. Die Erkrankung reicht schon auf den 2. April zurück, jedoch ergab ein Schnelltest am 3. April keinen Verdacht. Aufgrund des Negativtestes war die Erzieherin nach Ostern wieder in der Kita. Ein erneuter Schnelltest ergab hier ein positives Ergebnis, welches durch einen PCR-Test bestätigt wurde. 22 Kinder und fünf Erzieher sind bis zum 19. April in Quarantäne.