Am gestrigen Freitag, 11. Dezember, wurden 66 Neuinfektionen gemeldet. Besonders betroffen sind die Gemeinde Kleinmachnow mit 16 Fällen, die Stadt Teltow mit 14 Fällen, die Gemeinde Nuthetal weist 10 neu Infizierte auf. Für die Stadt Bad Belzig sind aktuell sieben Fälle gemeldet worden, für die Gemeinde Stahnsdorf sechs. Weitere drei Teltower Bürger sind an oder mit der Infektion verstorben.

Pflegeeinrichtung Saarmund

Nach den ersten beiden positiven Testergebnissen wurden bei der Reihentestung weitere 32 Personen, Bewohnende und Mitarbeitende, festgestellt. Insgesamt sind nun 34 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert.

Recura Kliniken Beelitz

Eine Mitarbeiterin ist an der Corona-Infektion erkrankt. Seitens der Krankenhaushygiene wurden die Kontaktpersonen ermittelt, diese der Kategorie 1 wurden direkt abgesondert.

Grundschule / Hort Damsdorf

Eine Mitarbeiterin war am 7. Dezember 2020 letztmalig im Dienst und wurde positiv abgestrichen. Die Kontaktpersonen, Kollegen und Schüler wurden und werden ermittelt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt hat die Gemeinde mit der Schule eine Information an die Eltern herausgegeben.

Grundschule Beelitz und Grundschule Werder Carl-von-Ossietzky

In beiden Einrichtungen sind jeweils Einzelfälle aufgetreten, die Kontaktverfolgung beziehungsweise Umgebungsuntersuchung ist angelaufen.

Kleinmachnow

In zwei Seniorenpflegeeinrichtungen in Kleinmachnow sind positive Corona-Fälle aufgetreten. Im Augustinum Kleinmachnow sind 21 Bewohnende und Mitarbeiter betroffen, die Versorgung und Pflege erfolgt im Apartment. Der bestehende Besucherstopp ist verlängert - nur in dringenden Notfällen ist ein Besuch möglich.

Pflegeheim Senvital Kleinmachnow

Insgesamt elf Mitarbeiter und Bewohner wurde im Schnelltest positiv auf das Corona-Virus getestet, Versorgung und Pflege erfolgt im Appartment. Alle positiven Bewohner sind aus einem Wohnbereich, strikte Trennung der Wohnbereiche angeordnet. Besuche sind nur in dringenden Notfällen gestattet.

Steinweg Grundschule Kleinmachnow

In drei Klassen wurde jeweils ein Schüler positiv auf das Virus getestet, alle drei Klassen sind in Quarantäne- ebenfalls neun Lehrer.

Kita Zoar Teltow

Neben den bisher betroffenen vier Gruppen sind zwei weitere Gruppen seit Mittwoch in Quarantäne gesetzt worden.