In der Jahrgangsstufe 3 der Geschwister-Scholl-Grundschule in Bad Belzig ist ein Kind erkrankt und positiv per PCR getestet worden. Die Kontaktpersonen wurden ermittelt. Die Quarantäneanordnungen wurden für bis zum 20. September festgelegt. Ein weiterer Fall ist in der Hans-Grade-Grundschule in Borkheide aufgetreten. Das Kind war symptomatisch und ist darauf hin positiv getestet worden. Auch hier gilt der Quarantänezeitraum bis zum 20. September.