Am 29. März verzeichnete der Landkreis Potsdam-Mittelmark 46 Neuinfektionen. Die Zahl der Gemeinschaftseinrichtungen, in denen ein Ausbruchsgeschehen zu verzeichnen ist, steigt stetig an. Allein in Kleinmachnow wurden 14 Fälle registriert.

Kita "Kinderland" Beelitz

Alle Kontaktpersonen wurden vom bis zum 6. April in Quarantäne gesetzt. Zum Ausbruchsgeschehen wurden alle Eltern mit einem Brief von heute in Kenntnis gesetzt.

Grundschule „Am Kiefernwald“ Michendorf“

Neun Schüler, sechs Lehrkräfte und pädagogisches Personal befinden sich bis zum 7. April in Quarantäne.

Kindertagesstätte "Teltow Kid´s“

Eine Erzieherin wurde positiv getestet, Kontakte werden momentan geprüft.

Jugendwohngruppe Glindow der Evangelischen Jugendhilfe Geltow

Eine pädagogische Fachkraft ist erkrankt und wurde positiv getestet. Sie hatte Kontakt zu sieben Jugendlichen, die bis zum 8. April in Quarantäne sind.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.