Die Corona-Hilfehotline des Familienzentrums der Gemeinde Wiesenburg/Mark ist ab sofort telefonisch unter 0152/07526814, gern auch über WhatsApp oder per Mail unter familienzentrum@wiesenburgmark.de erreichbar.
Hier werden Hilfeanfragen zusammengeführt und koordiniert. In der Regel ist die Hotline montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr erreichbar. Bei Nichterreichbarkeit kann gern eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen werden, Anfragen werden so schnell wie möglich beantwortet.

Unterstützung beim Einkauf, gute Gespräche

„Ab März 2020 meldeten sich viele freiwillige Helfer. Diese werden in den kommenden Tagen kontaktiert. Es wird ermittelt, ob weiterhin eine Unterstützung bei möglichen Hilfebedarfen geleistet werden kann. Diese umfassten in der Vergangenheit überwiegend Unterstützung beim Einkauf für unsere Senioren und Bürgern in Quarantäne, sowie psychosozialer Unterstützung in Form von Gesprächen“, so Alexandra Baum, Koordinatorin des Familienzentrums.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.