Erneut unterschreitet der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit einem Wert von 68,3 die Inzidenz von 100 (7 Tage/100.000 Einwohner) deutlich. Dennoch sind am gestrigen Freitag wieder 32 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Elf Fälle wurden aus der Stadt Teltow gemeldet, vier aus der Gemeinde Kloster Lehnin, jeweils drei Neuinfektionen aus Bad Belzig, Kleinmachnow und Werder (Havel). Aktuell sind 315 Mittelmärker mit dem Virus infiziert. 991 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat einen Hilfeleistungsantrag an die Bundeswehr gerichtet, damit die Soldaten weiterhin das Gesundheitsamt bei der Nachverfolgung der Kontakte unterstützen kann. Derzeit sind 25 Soldaten im Landkreis tätig.