Am Montag, 17. Mai, wird für den Landkreis Potsdam-Mittelmark ein Inzidenzwert von 42,5 gemeldet. Lediglich zwei Neuinfektionen sind zu verzeichnen, die aus Michendorf und Werder (Havel) gemeldet wurden. Es gibt keine aktuellen Meldungen aus Gemeinschaftseinrichtungen. Aktuell sind landkreisweit 175 Personen infiziert, 623 Mittelmärker befinden sich in Quarantäne.Es ist kein weiterer Todesfall an oder mit Covid 19 zu beklagen, die Anzahl der Verstorbenen verbleibt im Landkreis somit auf 196.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.