Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden am gestrigen Montag, 1. März, 25 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Vier neue Fälle wurden in Teltow, jeweils drei in Kleinmachnow und Kloster Lehnin registriert. Aktuell sind 146 Personen in der Mittelmark aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz ist unter 60.

Aus den Gemeinschaftseinrichtungen

Aus der Grundschule "Auf dem Seeberg" mit dem angeschlossenen Hort "Am Hochwald" in Kleinmachnow wurde dem Gesundheitsamt am 1.0 März ein positiv getestetes Kind gemeldet. Wegen der Umstände des Falles wird eine Sequenzierung erfolgen. Insgesamt befinden sich 39 Personen aus den beiden Gruppen in Quarantäne.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.