20 Corona-Neuinfektionen wurden im Landkreis Potsdam-Mittelmark gemeldet. Von der Heinrich-Zille-Grundschule in Stahnsdorf wurde am 16. August ein Verdachtsfall übermittelt, dieser wurde jetzt durch einen positiven PCR-Test bestätigt. Alle Kontaktpersonen sind ermittelt, die Anordnungen zur Quarantäne getroffen.Von der Kita St. Thomas Morus in Kleinmachnow wurde ebenfalls am 16. August ein Verdachtsfall übermittelt, der am gestrigen Dienstag durch einen positiven PCR-Befund bestätigt wurde. Die Kontaktpersonen sind ermittelt, entsprechende Anordnungen zur Quarantäne ergangen.

Grundschulen Beelitz und Brück mit Infektionsfällen

In der Diesterweg-Grundschule Beelitz sind Infektionsfälle gemeldet worden, eine Umgebungsuntersuchung läuft. Ebenso ist ein Infektionsgeschehen in der Grundschule Brück zu verzeichnen. Die Umgebungsuntersuchung dauert an. Bereits gestern wurden aus der Teltower Kita "Morgensonne" sowie der Kita Rappelkiste in Teltow jeweils ein positiver Corona-Fall übermittelt. In der Gemeinschaftsunterkunft Neuseddin wurde vorgestern ein Bewohner positiv getestet und daraufhin bereits zur Quarantänestation in Teltow verlegt.